Wahlfachkorb Grund und Menschenrechte

§ 18 der rechtswissenschaftlichen Studienordnung (Studienplanänderung Oktober 2017) bietet die Möglichkeit einer Schwerpunktausbildung im Rahmen der Wahlfachkörbe. Das Programm des Wahlfachkorbes umfasst jeweils einen Kernbereich und einen Wahlbereich. Für den Wahlfachkorb Grund- und Menschenrechte gilt ab dem Wintersemester 2017/18 dazu folgendes:

Die Lehrveranstaltungen, die im Rahmen des Wahlfachkorbes gewählt werden können, werden zu Beginn des Semesters im Vorlesungsverzeichnis veröffentlicht. Da diese Lehrveranstaltungen sowohl das Verfassungsrecht, das Völkerrecht wie auch das Europarecht betreffen, sind Grundkenntnisse aus diesen Fächern jedenfalls empfehlenswert.

Eine generelle Anmeldung vorab für den Wahlfachkorb ist nicht erforderlich. Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen erfolgt wie vom jeweiligen LV-Leiter/In vorgesehen. Erst nach Absolvierung aller erforderlichen Lehrveranstaltungen wird dann vom Studierenden der Prüfungspass für Schwerpunktausbildung (Wahlfachkorb) gemäß § 18 WrReStP ausgefüllt und im Sekretariat von Prof. Stelzer abgegeben. Nach Kontrolle und Unterfertigung durch Prof. Stelzer wird der Prüfungspass dann wieder vom Studierenden abgeholt und ins StudienServiceCenter (SSC, Renngasse 6-8) gebracht. 

Der Kernbereich umfasst vier Lehrveranstaltungen im Ausmaß von je 3 ECTS, insgesamt somit  12 ECTS und muss von jenen Studierenden, die eine entsprechende Schwerpunktausbildung anstreben, jedenfalls absolviert werden.

Zusätzlich müssen weitere 6 ECTS aus dem Wahlbereich absolviert und insgesamt somit 18 ECTS erreicht werden, um den Wahlfachkorb erfolgreich abzuschließen. 

 

Die Liste der jeweils im laufenden Semester angebotenen Lehrveranstaltungen des Kern- und Wahlbereichs finden Sie im aktuellen Vorlesungsverzeichnis unter 4.23.1. Grund- und Menschenrechte - Kernbereich und 4.23.2. Grund- und Menschenrechte - Wahlbereich.

  • ACHTUNG! Es können - unabhängig vom Titel der Lehrveranstaltung - nur jene Lehrveranstaltungen als Wahlfächer angerechnet werden, welche auch ausdrücklich im Wahlbereich aufgelistet sind.

 

 

 

 Wahlfachkorbkoordinator

Univ. - Prof. Dr. Manfred Stelzer