Mag. Dr. Claudia Zeinhofer

 

Publikationen

  • Der Begriff des Arzneimittels und seine Abgrenzung zu anderen Produktkategorien (unter besonderer Berücksichtigung des Lebensmittelrechts), Neuer Wissenschaftlicher Verlag, NWV 2007
  • "Zum Stand der Harmonisierung im europäischen Arzneimittelrecht am Beispiel von Knoblauchkapseln", RdM 2/2008, 80
  • "Der Anwendungsbereich des Gewebesicherheitsgesetzes", in Kopetzki (Hrsg), Gewebesicherheitsrecht (2009), 98-140
  • "Neue Entwicklungen im Arzneimittelrecht – Die AMG-Novelle 2009", RdM 2009/134, 204
  •  "Rechtliche Grundlagen der Dopingbekämpfung in Österreich", causa sport 4/2010, 326-338
  • "Austria, in Nys (Hrsg), International Encyclopaedia of Laws: Medical Law. Verlag Kluwer Law International, Alphen aan den Rijn (Niederlande) 2011, 192 Seiten (gemeinsam mit A. Leischner, C. Lindner & Ch. Kopetzki) 
  • "Arzneimittelrecht, in Hammer/Kolonovits/Muzak/Piska/Strejcek (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht (Wien 2012) 365-384
  • „Ausgewählte verfassungsrechtliche Probleme des Anti-Doping-Rechts“, RdM 2012/57
  • „Müssen Arzneimittel therapeutisch wirksam sein?“, RdM 2014/203
  • „Austria“, in Nys (Hrsg), International Encyclopaedia of Laws: Medical Law. Verlag Kluwer Law International, Alphen aan den Rijn (Niederlande) 2nd ed 2014, 208 Seiten (gemeinsam mit A.Leischner, C. Lindner & Ch. Kopetzki)
  • Klinische Prüfung von Arzneimitteln im Umbruch, RdM 2016/3, 8-16
  • Grundrechte I: Allgemeine Grundrechtslehren (Kurzfälle), in: Schmoll/Vasek (Hrsg), Casebook Verfassungsrecht (4. Auflage, Wien 2016) 109-125
  • Verabreichung von Arzneimitteln durch Notfallsanitäter, RdM 2016/118, 177-183

 

Entscheidungsanmerkungen

  • Anm zu OGH 8.4.2008, 4 Ob 48/08z, RdM-LS 2009/9 (Verbot des Versandhandels mit in Österreich rezeptpflichtigen Arzneimitteln)
  • Anm zu EuGH 15.1.2009, C-140/07, RdM-LS 2009/10 (Abgrenzung zwischen Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln)
  • Anm zu EuGH 5.3.2009, C-88/07, RdM-LS 2009/30 (Stand der Harmonisierung bei Erzeugnissen auf Basis von Arzneipflanzen)
  • Anm zu OGH 22. 2. 2009, 1 Ob 176/08a, RdM-LS 2009/42 (Amtshaftung für unsachgemäße Handhabung eines Seuchenteppichs)
  • Anm zu OGH 16. 2. 2011, 17 Ob 14/10y, RdM-LS 2011/29 (Abgrenzung Arzneimittel und Lebensmittel)
  • Anm zu EuGH 5. 5. 2011, C-249/09, RdM-LS 2011/48 („Vereinbarkeit“ der Fachwerbung für Arzneimittel mit der Fachinformation)
  • Anm zu EuGH 6. 9. 2012, C-308/11, RdM-LS 2013/1 (Abgrenzung Arzneimittel und kosmetisches Mittel)
  • Anm zu OGH 18.10.2012, 4 Ob 158/12g, RdM-LS 2013/2
  • Anm zu EuGH 10.07.2014, C-358/13 ua, RdM-LS 2014/58 (Arzneimittelbegriff)
  • Anm zu VwGH 8.10.2014, 2012/10/0212, RdM-LS 2015/17 (Arzneimitteleigenschaft von „Poppers“)
  • Anm zu EuGH 16.7.2015, C-544/13 und C-545/13, RdM-LS 2015/64 (Anwendungsbereich der Arzneimittel-RL; Ausnahme magistraler und offizinaler Zubereitungen)
  • Anm zu OGH 17.11.2015, 4 Ob 184/15k, RdM-LS 2016/1 (Fachwerbung mit "bis zu 50% stärker[er]" Arzneimittelwirkung

 

Sonstiges

  • Tagungsbericht "Grundrechtstag 2009", 30. 9. bis 1. 10. 2009, RdM 2009/161, 230

 

Vorträge

  • "Cannabis in der Medizin – rechtliche Möglichkeiten und Grenzen", Podiumsdiskussion 14.3.2007, Juridicum Wien
  • "Stammzellforschung – österreichische Rechtslage", Vortrag bei der 17. Internationalen Medizinrechtstagung in Maribor zum Thema Stammzellforschung, 28. 3. 2008
  • "Der Anwendungsbereich des GSG", Vortrag bei der Tagung "Das neue Gewebesicherheitsrecht" in Wien, 13. 6. 2008
  • "Notfallforschung mit Arzneimitteln und Medizinprodukten", Vortrag beim D/A/CH Symposium Klinische Prüfungen in Freiburg (D), 7.3.2016